Politische Kunstaktion vor dem Spandauer Rathaus am 27. Oktober 2016

„Spandau gegen rechts“

Am Donnerstag, dem 27. Oktober 2016, um 16 Uhr wird die Künstlerin Marion Mikk Schunke unmittelbar vor der ersten Bezirksverordnetenversammlung eine politische Kunstaktion vor dem Rathaus Spandau veranstalten. Spandaus Ex-Bürgermeisterkandidatin bewirft dann eine gesichtslose Pappfigur mit einer Torte in den Parteifarben der AfD. Das leere Gesicht soll die Leere der Wahlversprechen dieser Partei optisch veranschaulichen. Welche verräterische Grundfarbe durch diesen Tortenwurf entsteht, kann jeder sofort erkennen. Mikk Schunke will mit ihrer Kunstaktion gegen die rechtspopulistischen Meinungsmache protestieren, die nur Fremdenfeindlichkeit, Homophobie, Antisemitismus, sowie der Ausgrenzung von gehandicapten Menschen und anderen Minderheiten zum Ziel hat.

 

Fotos folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.